Gemeinde Großhansdorf (Foto: Ahrensburg-Portal)

In der Zeit vom 25.11.2020, 16:00 Uhr, bis 26.11.2020, 06:00 Uhr, kam es in Großhansdorf zu insgesamt 13 Straftaten im Zusammenhang mit Kraftfahrzeugen.

Die Taten fanden in den Straßen Ihlendieksweg, Bei den Rauhen Bergen, Alte Landstraße sowie in der Smale Beeke statt. Betroffen waren die Marken Mercedes, BMW, Jaguar, Tesla sowie Porsche.

In zehn Fällen wurden die Außenspiegelgläser entwendet. In drei Fällen wurden die Fahrzeuge durch Einschlagen von Seitenscheiben aufgebrochen und die Lenkräder samt Airbag ausgebaut. Der Wert des gesamten Diebesgutes sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens stehen noch nicht fest.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu den PKW-Aufbrüchen oder Diebstählen machen? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge innerhalb der Tatzeit in den betreffenden Straßen gesehen? Bitte wenden Sie sich mit ihren Hinweisen an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter 04102/809-0.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal