Die Zahl der klinisch bestätigten COVID-19-Fälle in Stormarn beträgt 383 (Stand: 24.04., 15:00 Uhr)

23 in Stormarn wohnende infizierte Personen befinden sich in stationärer Behandlung, 200 in häuslicher Quarantäne. 140 Personen konnten zwischenzeitlich als genesen aus der Quarantäne entlassen werden. Eine weitere infizierte Person aus dem Wohnpark Rohlfshagen ist verstorbent. Es handelt sich um einen Frau der Altersgruppe über 70. Insgesamt sind somit 20 Personen verstorben.

Text, Bild: Kreis Stormarn / Redaktion