Polizeidirektion Ratzeburg (Symbol-Bild, Montage: Ahrensburg-Portal)

Heute früh haben Beamte des Polizeirevieres Reinbek in Wentorf bei Hamburg eine Trunkenheitsfahrt aufgedeckt. Ein 30-jähriger Fahrzeugführer hatte sich mit 2,18 Promille an das Steuer eines VW Transporters gesetzt.

Gegen 00:50 Uhr wurde die Streife in der Straße Pusutredder auf einen VW Transporter aufmerksam und führten eine Verkehrskontrolle durch. Im Zuge der Überprüfung stellten die Beamten Atemalkoholgeruch beim Fahrzeugführer fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,18 Promille. Daraufhin ordneten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe an. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Der aus dem Wentorfer Umland stammende Fahrer darf bis auf weiteres keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge führen und wird sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal