Stadt Bad Oldesloe (Foto: Ahrensburg-Portal)

Am 12. August 2020, gegen 22:00 Uhr kam es in Bad Oldesloe zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher flüchtete.

Anzeige

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand bog eine schwarze BMW Limousine mit auffällig hoher Geschwindigkeit vom Konrad-Adenauer-Ring auf den Parkplatz „Exer“ in Bad Oldesloe ab. Dabei fuhr er frontal gegen einen geparkten Mercedes Kombi. Durch den Aufprall wurde der Mercedes um ca. 40cm verschoben.

Anschließend schaltete der BMW-Fahrer das Licht aus und flüchtete durch die Straße „Am Bürgerpark“. Das Kennzeichen des Fahrzeuges konnte nicht abgelesen werden. Es könnte sich um einen älteren BMW 3er der Baureihe e36 oder e46 handeln. Die Felgen sollen silbern und die hinteren Scheiben getönt sein. Ein Teil des Kühlergrills (sogenannte „Niere“) wurde bei dem Unfall herausgebrochen.

Die Schadenshöhe konnte bisher nicht genauer beziffert werden. Die Polizei in Bad Oldesloe hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen: Hinweise bitte an das Polizeirevier Bad Oldesloe unter der Telefonnummer: 04531/501-0.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Anzeige