Gesundheitsamt des Kreises Stormarn (Foto: Ahrensburg-Portal)

Seit 27.12.2020 finden in Deutschland Impfungen gegen Corona statt, nachdem die USA und Großbritannien wesentlich früher gestartet waren.

Anzeige

Der Kreis berichtet heute über den Ablauf in Stormarn seit 4.1.2021. Die Gesamtzahl der bisher insgesamt geimpften Personen ist offenbar so gering, dass sie vom Kreisgesundheitsamt nicht veröffentlicht wird. Das zweite Impfzentrum in Großhansdorf ist mangels Impfmaterial weiter nicht in Betrieb. Vom mangelhaften Anmeldeverfahren des Sozialministeriums distanziert sich die Kreisverwaltung auzsdrücklich. Der Text des Kreises:

Erste Impfungen in Stormarn

Das am 4.1.2021 in Betrieb gegangene Impfzentrum des Kreises Stormarn in Bad Oldesloe hat an den ersten vier Tagen ohne wesentliche Probleme gearbeitet.

Die Impfungen durch mobile Teams in den Alten-und Pflegeeinrichtungen gehen voran. Im Kreis Stormarn sind bereits bis einschließlich 05.01.2021  in 10 stationären Pflegeeinrichtungen durch mobile Impfteams 925 Personen geimpft worden.

Am 12.01.2021 wieder Anmeldemöglichkeit

Neue Impftermine für die Woche ab 18.1.2021 werden laut Mitteilung des Sozialministeriums ab dem 12.1.2021  8.00 Uhr unter 0800-4556550 oder unter www.impfen-sh.de vergeben.  Es wird erneut mit einem sehr großen Andrang auf die verfügbaren Termine gerechnet.

Der Kreis Stormarn weist darauf hin, dass er keinen Einfluss auf das Verfahren der Terminvergabe hat. Dies liegt ausschließlich in der Verantwortung des Sozialministeriums.

Text: Kreis Stormarn / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Anzeige