Ab sofort bietet der DRK-Ortsverein Ahrensburg e.V. die Möglichkeit, sich für die Teilnahme am DRK Hausnotruf anzumelden

Für wen ist der DRK Hausnotruf gedacht? Menschen können nach einem Sturz nicht aufstehen oder sind gesundheitlich vorbelastet; sie leben allein und möchten sich und ihren Angehörigen das sichere Gefühl geben, dass sie im Notfall einfach Hilfe rufen können.

Im Notfall müssen sie nur den roten Knopf Ihres Handsenders drücken und nicht ihr Telefon erreichen. Der Notdienst ist 365 Tage rund um die Uhr erreichbar. Man kann bei der Pflegekasse einen Antrag auf Zuzahlung stellen (Pflegegrad vorausgesetzt). Wer sicher in der häuslichen Umgebung wohnen will, trotz Alter, Krankheit oder Behinderung?

Das DRK bietet mit dem Hausnotrufdienst Sicherheit in eigenen vier Wänden und Service, rund um die Uhr. Die Kunden erhalten eine Teilnehmerstation und dazu einen Funksender, der direkt am Körper getragen wird. Dazu kommt eine direkte Verbindung zur Hausnotrufzentrale mit einem kompetenten und freundlichen Service.

Bei Interesse kann man sich an den DRK-Ortsverein Ahrensburg e.V. wenden: Telefonisch: 04102 41000 (jeweils Dienstag 09:00-11:00 Uhr oder Anrufbeantworter) Email: [email protected]

Text, Foto: DRK Ahrensburg / Redaktion