Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gut Wulksfelde

1. Juni

Heimatbund Stormarn präsentiert: 
Besichtigung, Einkaufen und Kaffee trinken auf dem historischen Gut und modernen Biolandhof am 1. Juni 2019

Wer heute das Gut Wulksfelde im romantischen Tal der Oberalster besucht, befindet
sich nicht nur auf einem der größten Biohöfe in Stormarn, sondern auch auf
historisch interessantem Boden. 1662 errichtete der Jersbeker Gutsherr hier einen
Meierhof, aus dem dann ein Adliges Gut wurde. Lange Zeit war hier ein wichtiger
Handelsplatz am Oberlauf der Alster und für die Alsterschifffahrt. Hier wurde unter
anderem Glas hergestellt und Schnaps gebrannt, der über die Alster nach Hamburg
gebracht und dann nach Afrika verschifft wurde. Wulksfelde war so Teil des
berüchtigten Dreieckshandels zwischen Europa – Afrika – Amerika und zurück nach
Europa.
Im Laufe der Zeit wechselte Wulksfelde häufig den Besitzer. Eine Blütezeit erlebte es
unter Georg Uhrlaub, der das Gut 1821 gekauft und bis 1875 in seinem Besitz hatte.

Jetzt bestimmten Schnapsbrennerei, Glasfabrik und Kattunfabrik das
landwirtschaftliche Unternehmen. 1860 wurde das heutige Herrenhaus errichtet.
Nach einer Zeit des Niedergangs wurde das Gut 1989 in einen ökologisch
wirtschaftenden Betrieb umgewandelt.
Mit der Eröffnung des Hofladens 1990 begann der Wiederaufstieg. Der Hofladen
wurde erweitert, ökologische Tierhaltung kamen hinzu und des Weiteren eine
Gärtnerei, Gutsküche mit Café, Tiergarten und Streichelzoo – ökogische Tierhaltung
zum Anfassen. Der Heimatbund Stormarn lädt am 1. Juni 2019 um 14.00 Uhr zu
einem Besuch in Wulksfelde ein, zu Besichtigung, Einkaufen und Kaffeetrinken vor
einem historischen Hintergrund und in einer abwechslungsreichen, spannenden
Gegenwart. Die Leitung hat Ilse Drews.
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Gut Wulksfelde, Tangstedt, Wulksfelder Damm

Details

Datum:
1. Juni
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Gut Wulksfelde
Wulksfelder Damm 15-17
Tangstedt, 22889