Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Travenbrück Kloster Nütschau Vernissage am 18.01.2020

18. Januar | 15:00 - 17:00

Ausstellung Farbklang und Vielfalt

mit Bildern von Hubert Behérycz, Franz Reckert und Horst Villwock und Friedrich Ahlers-Hestermann

Das Forum für Künstlernachlässe e.V. freut sich, in den Räumlichkeiten des Benedektiner Klosters Nütschau die Gemeinschaftsausstellung der vier Norddeutschen Künstler Hubert Behérycz, Franz Reckert, Friedrich Ahlers-Hestermann und Horst Villwock präsentieren zu können. Alle vier Künstler begannen ihre künstlerische Ausbildung in Nord- und Mitteldeutschland. Nach Unterbrechung durch den 2. Weltkrieg wandten sie sich wieder der Kunst zu. Der Kunstszene bekannt, stellten sie vielfach in Norddeutschland und Hamburg aus.

Termine:
Vernissage: 18.01.2020, 15 bis 17 Uhr, Eintritt frei
danach bis 15.02.2020 zu den Öffnungszeiten von Haus Sankt Ansgar. dh:
von 8 – 17 Uhr durchgängig montags- freitags und am Samstag bis 14 Uhr
Sonntags nur im Anschluss an den Gottesdienst, wenn einer der Mönche ins Haus Sankt Ansgar geht
Schlossstraße 26, Travenbrück

Text und Fotos: Kloster Nütschau / ME

Mädchen im Profil von Franz Reckert

Details

Datum:
18. Januar
Zeit:
15:00 - 17:00
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Kloster Nütschau

Veranstaltungsort

Kloster Nütschau
Schloßstraße 26
Travenbrück, 23843
+ Google Karte