Polizeistation Großhansdorf (Foto: Ahrensburg-Portal)

Bereits am 14.09.2020, gegen 13:50 Uhr kam es in Großhansdorf in der Sieker Landstraße beim dortigen Schulzentrum zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrrad und einem Pkw mit anschließender Fahrerflucht.

Eine 15-jährige Großhansdorferin wollte mit ihrem Fahrrad den Parkplatz des Schulzentrums in Richtung Sieker Landstraße überqueren. Beim Vorbeifahren an einem parkenden Pkw fuhr dieser plötzlich an und berührte das Fahrrad leicht. Die Radfahrerin stürzte und zog sich leichte Verletzungen am linken Schienbein, sowie linkem Ellenbogen zu. Nach bisherigen Ermittlungen hielt die Fahrerin kurz Rücksprache mit der gestürzten Jugendlichen, kümmerte sich jedoch nicht weiter um ihre Verletzungen und setzte sich vom Unfallort ab ohne ihre Personalien zu hinterlassen.

Die Fahrerin konnte wie folgt beschrieben werden: weiblich, ca. 35 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlanke Statur. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen silbernen Kleinwagen handeln. Angaben zum Fahrzeugtyp und Kennzeichen konnten nicht gemacht werden.
Wer kann Angaben zu der Fahrerin des Kleinwagens oder zum Kleinwagen selbst machen? Zeugen des Unfalles wenden sich bitte an der Polizei Großhansdorf unter 04102/ 4565-0.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal