Kreuzung Aalfang / Manhagener Allee in Ahrensburg (Foto: Ahrensbirg-Portal)

In Ahrensburg in der Manhagener Allee kam es am 27.10.2020, gegen 14:00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in einem Linienbus.

Nach bisherigem Ermittlungsstand stieg ein 79-jähriger Großhansdorfer in den Bus in der Hamburger Straße ein und blieb während der Fahrt stehen. Auf Höhe der Einmündung Am Aalfang bremste der Bus auf Grund einer umspringenden Ampel stärker ab. Der Großhansdorfer konnte sich nicht mehr festhalten, stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen werden von der Polizei Ahrensburg geführt.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal