Eingang des Emil-von-Behring-Gymnasiums (Foto: Ahrensburg-Portal)

Am 14.09.2020 kam es in Großhansdorf zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einem PKW, bei dem die Autofahrerin wegfuhr, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteilige nachzukommen.

Gegen 13:50 Uhr fuhr eine 15-jährige Schülerin aus Großhansdorf mit ihrem Fahrrad auf dem Schulgelände des Emil-von-Behring-Gymnasiums in Richtung der Sieker Landstraße. Zum selben Zeitpunkt stand eine Frau mit ihrem grauen Kleinwagen am Parkplatz der Schule direkt vor einer Parklücke. Als die Schülerin an dem Auto vorbeifuhr, fuhr auch die Autofahrerin an, sodass es zum Zusammenstoß kam. In Folge des Zusammenstoßes stürzte das Mädchen und zog sich leichte Verletzungen zu.

Nach dem Unfall stieg die Autofahrerin aus, erkundigte sich nach der Fahrradfahrerin und fuhr dann wieder los, ohne sich um die Jugendliche zu kümmern oder mit dieser ihre persönlichen Daten auszutauschen.

Die Fahrerin des grauen Kleinwagens wurde wie folgt beschrieben: ca. 165cm groß,ca. 35 Jahre alt, schlank, blonde, schulterlange Haare, bekleidet mit einer Hose und einer Bluse (Farben unbekannt).

Die Polizei in Großhansdorf hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kennt die Frau oder den beschriebenen PKW? Hinweise bitten an die Polizeistation Großhansdorf unter der Telefonnummer: 04102/4565-0.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal