Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule und Festsaal (Foto: Ahrensburg-Portal)

Die Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule in Ahrensburg sucht zum 01.02.2021 einen jungen Menschen ab 18 Jahren, der die Schulsozialpädagogen und Lehrkräfte bei ihrer täglichen Arbeit durch die Ableistung eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) unterstützen möchte. Die Mindestdauer des FSJ beträgt 6 Monate, also mindestens bis zu den Sommerferien 2021. Unter bestimmten Gründen ist auch ein FSJ in Teilzeit möglich.

  • Im schuleigenen Jugendclub können sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Freistunden und Pausen aufhalten. Die FSJ-Kraft leitet und beaufsichtigt den Club und ist Ansprech- und Spielepartner. Unterstützt wird sie von einem Schülerteam.
  • Die FSJ-Kraft kann vormittags auch Lehrkräfte im Unterricht unterstützen und nachmittägliche AG-Angebote wie z.B. Sport-, Musik- oder Kreativ-Kurse durchführen.
  • Der Kreisjugendring unterstützt und stärkt die FSJ-Kräfte durch Seminare in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und ihrer Kompetenzen.
  • Die Einsatzstelle bietet die Möglichkeit, an Fortbildungen teilzunehmen oder in Dienstbesprechungen mitzuwirken und stellt eine verlässliche Anleitung bei allen Fragen.

Bewerbungen sind ab sofort zu richten an [email protected] Weitere Informationen sind unter 04102-880528 (Herr Steiner) erhältlich.

Text: Stadt Ahrensburg, Foto: Ahrensburg-Portal