Spendenaufruf zum Weihnachtshilfswerk 2018

Die Festtage rücken immer näher und erste Geschenke werden gekauft.
Doch die Vorfreude auf Weihnachten steigt nicht bei allen Bürgern, da sie sich in einer wirtschaftlich besonders schwierigen Lage befinden.
Das Großhansdorfer Weihnachtshilfswerk – eine Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände AWO, DIAKONIE, CARITAS, DRK sowie der Gemeinde Großhansdorf – ruft aus diesem Grund zu Spenden auf, um mit dieser jährlichen Aktion sozialschwache Familien in der Waldgemeinde zu unterstützen. Dies sind zum Beispiel Menschen, die am Rand der Grundsicherung stehen, Alleinerziehende mit wenig Einkommen, Pflegebedürftige, Wohngeldempfänger und bedürftige Flüchtlinge. Ihnen soll eine Freude bereitet werden. In diesem Jahr sollen voraussichtlich 106 Kinder und 45 Erwachsene einen Geldbetrag bekommen.
Alle Zuwendungen / Ausgaben werden eingehend geprüft und mit der Gemeinde
abgestimmt, auch die Bedürftigkeit der Empfänger der Geldzuwendungen wird im
Gremium diskutiert und überprüft. Die Daten der Empfänger werden vertraulich behandelt.

Anzeige

Der Spendenaufruf zum Weihnachtshilfswerk wird im November mit dem Gemeindebrief der evangelischen Kirche in jeden Haushalt verteilt.

Spendenkonto:
Stichwort „Weihnachtshilfswerk 2018“
IBAN: DE48 2135 2240 0190 0155 97 bei der Sparkasse Holstein.
Für eine Spendenbescheinigung wird die vollständige Adresse auf dem Überweisungsformular benötigt.

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige