VHS Ahrensburg (Foto: Ahrensburg-Portal)

Die VHS Ahrensburg, eine Abteilung der Stadtverwaltung, verteilt ab sofort ihre Programmhefte für das erste Halbjahr 2021. Allerdings steht fest, dass wegen des Lockdowns Veranstaltungen bis 31.01.2021 nicht stattfinden werden. Ob und welche Veranstaltungen danach stattfinden, ist ebenfalls offen. Die Stadt Ahrensburg teilt dazu mit:

Noch herrscht Lockdown, doch vielleicht können schon bald die neuen Kurse der VHS Ahrensburg besucht werden. Viele Onlinekurse dienen (nicht nur) zur Überbrückung der kontaktlosen Zeit. Sie sind bereits buchbar und finden planmäßig statt, sofern eine geringe Anzahl von Teilnehmenden erreicht wird. Wann wieder Präsenzkurse stattfinden dürfen, ist derzeit noch nicht klar. Deshalb sind diese Kurse zurzeit noch nicht buchbar. Ab wann man sich für die regulären Kurse anmelden kann, wird auf der Homepage der VHS und in der Presse bekannt gegeben. Das Verbot der Durchführung außerschulischer Veranstaltungen gilt im Moment bis 31.01.2021. Ob und wie es danach weitergeht, wird die kommende Entwicklung der Infektionszahlen zeigen. Trotzdem hat die VHS entschieden, das Programmheft zu verteilen.

Test: Stadt Ahrensburg / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal