Was tun bei Rechenschwäche? Legasthenieverein stellt sich vor

Legaverein
Kursleiterin Sabine Uhle mit dem Vorstand des Legasthenie Vereins, Lennart Benedict und Bianca Mohn-Schippmann.

Seit 40 Jahren engagiert sich der Legasthenie-Verein für Bargteheide und die Umgebung, offizieller Name „Verein zur Förderung legasthenischer Kinder e.V.“ für Kinder mit Lese- Rechtschreibschwäche. Neuerdings gibt es auch einen Kurs gegen Rechtschreibschwäche. Den Vorstand haben vor einem Jahr Lennart Benedict (20) und Bianca Mohn-Schippman übernommen.

Anzeige

Legasthenie ist kein Merkmal mangelnder Intelligenz – denn auch Albert Einstein, Leonardo da Vinci, Wald Disney oder John Lennon gelten als Legastheniker.
„Ich war selber Legasthenikerin und weiß, wie dumm man sich in der Schule vorkommen kann“, sagt Bianca Mohn-Schippmann, selbst Mutter von zwei Kindern. „Mittlerweile nehmen die Schulen zum Glück mehr Rücksicht auf die Kinder. Denn Druck wirkt sich besonders negativ auf die Lese- Rechtschreibschwäche aus.“
Auch Lennart Benedict kennt sich bestens mit dem Thema aus und war zehn Jahre lang Schüler des Vereins. Nun hat er gerade sein Abitur gemacht und die Aufgabe im Vorstand übernommen. „Mitten in den Abivorbereitungen, habe ich von Nachfolgerproblemen des Vereins gehört“, so der 20-Jährige. „Mir hat der Unterricht viel gebracht und ich möchte, dass noch viele Kinder von dem Unterricht profitieren.“
Vor 40 Jahren wurde der Elternverein gegründet. Mit viel Spaß und für jedes Kind individuellen Aufgaben kümmern sich derzeit zwei Trainer um gut 50 Kinder, von der zweiten bis zur zwölften Klasse. Besonders ist auch: Die Preise bleiben seit 15 Jahren konstant. „Da wir Eltern den Verein leiten, geht es uns darum, die Kosten so gering wie möglich zu halten“, sagt Bianca Mohn-Schippmann. „Wir wollen uns nicht bereichern.“ Neu ist ein Kurs, der sich Dyskalkulie nennt und bei Rechenschwäche geeignet ist. „Unsere Pilotgruppe richtet sich an Kinder im Grundschulalter“, sagt Kursleiterin Sabine Uhle. „Erkennbar wird das Problem, wenn Kinder Mengen nicht erkennen können oder nicht verstehen, was eine Null bedeutet.“
Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.legaverein-bargteheide.de

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige