Stadt Reinbek (Foto: Ahrensburg-Portal)

Am 21. Oktober 2021 kam es gegen 06:40 Uhr in der Hamburger Straße in Reinbek zu einem Verkehrsunfall.

Anzeige

Nach derzeitigem Erkenntnisstand überquerte eine 33-jährige Frau aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg auf einem Fußgängerüberweg die Hamburger Straße. Aus noch ungeklärter Ursache übersah eine 23-jährige Autofahrerin, ebenfalls aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg, diese Fußgängerin.

Es kam zu einem Zusammenstoß, bei der die 33 Jahre alte Frau schwer verletzt und mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr. Der entstandene Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Hamburger Straße für zweieinhalb Stunden teilweise voll gesperrt werden.

Für die Klärung der Unfallursache wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck ein Sachverständiger hinzugezogen.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige