Stadt Ahrensburg (Foto: Ahrensburg-Portal)

Am 18. Mai 2022 kam es gegen 00:45 Uhr zu einem Raub in der Klaus-Groth-Straße in Ahrensburg.

Anzeige

Nach aktuellem Erkenntnisstand saß ein 40- jähriger Ahrensburger auf einer Bank in der Ahrensburger Innenstadt in der Nähe des City Centers. Gegen 00:45 Uhr wurde er von einer unbekannten Person mehrfach gegen den Kopf geschlagen und es wurde die Herausgabe von Wertgegenständen verlangt. Nachdem die unbekannte Person sich Geldbörse und E-Zigarette genommen hatte, verschwand sie in unbekannte Richtung. Der 40- jährige Ahrensburger wurde bei dem Raub schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Der Sachschaden wird auf mehr als 200 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht Zeugen.

Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ahrensburg unter der Telefonnummer: 04102/ 809-0 entgegen.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr für die Region

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige