Bunte Stromkästen in der Großen Straße in Ahrensburg (Foto: Ahrensburg-Portal)

Im Bereich der Ahrensburger Innenstadt werden über 30 Stromkästen mit Natur-Motiven verschönert

Im Auftrag des Citymanagements erstrahlen die grauen Stromkästen und Trafostationen in frischen Farben. Citymanager Christian Behrendt: „Wir möchten unseren Bürgern und unseren Gästen gleichermaßen eine Freude machen und bringen ein Stück Natur in die Stadt zurück.“

Die Energie- und Gasreglerstationen sind in der Regel an zentralen Punkten und hochfrequentierten Straßen einer Stadt anzutreffen. Somit prägen sie vielfach in nicht unerheblicher Art und Weise das Stadtbild. In der heutigen Zeit wird das Aussehen solcher Anlagen häufig durch Schmierereien beeinflusst, was vielen Betrachtern negativ ins Auge fällt.

Erstellt werden die Gemälde in fotorealistischer Maltechnik durch Spraykünstler der Firma Highlightz Fassendesign aus Bonn. Geschäftsführer Simon Horn: „Unsere Erfahrung zeigt, dass eine attraktive Gestaltung der Objekte sowohl zu einer erheblichen Verschönerung des Stadtbildes beiträgt, als auch nachhaltig vor Farbvandalismus und unerwünschten Plakatierungen schützt!“

Bis zum 15.10.2021 sollen die Arbeiten, die einen fünfstelligen Betrag kosten (die von der AktivRegion Alsterland anteilig gefördert werden), abgeschlossen sein.

Text: Stadt Ahrensburg / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal