St. Johanneskirche Ahrensburg (Foto: Ahrensburg-Portal)

Am Sonntag 8. September 2019 öffnen bundesweit denkmalgeschützte Orte ihre Türen für das interessierte Publikum. Hinter der bundesweiten  Koordination des Tages des offenen Denkmals steht die Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Sie macht alle Aktivitäten an über 8000 historischen Orten  als gemeinsame Aktion  sichtbar. Diesmal steht der Tag unter dem Motto Moderne(e): Umbrüche in Kunst und Architektur.

Anzeige

In Ahrensburg kann man Alt und modern an zwei Kirchenbauten studieren

Sowohl die altehrwürdige Schlosskirche (Am Alten Markt 3) als auch die modern anmutende  St. Johanneskirche (Rudolf-Kinau-Straße 19) sind denkmalgeschützt. Auf einem sonntäglichen Spaziergang lassen sich  beide Kirchen miteinander vergleichen.

St. Johannes ist von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Um 12.00 Uhr bietet Dr. Klaus Tuch eine Führung an. Um 15.00 Uhr spricht Dipl. Ing Architekt H.-P. Hansen über die Substanz und die mögliche Erweiterung an dem Bau aus den 60iger Jahren des letzten Jahrhunderts. Für die Beschäftigung der Kinder sowie für Kaffee und Getränke gesorgt.

Die Schlosskirche ist zum Gottesdienst und von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Pastorin Ursula Sieg veranstaltet von 16.00-17.30 Uhr für Groß und Klein eine spannende kreative Kirchenerkundung mit einigen Überraschungen.

Text: Förderverein St. Johannes / ME, Foto: Ahrensburg-Portal

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige