Stadt Glinde (Foto: Ahrensburg-Portal)

Als Vorbereitung für den Bau einer zusätzlichen Gasdruckregelanlage in Glinde trifft Schleswig-Holstein Netz nächste Woche vorbereitende Umschluss-Arbeiten am örtlichen Gasnetz.

Anzeige

„Für einen neuen Kunden werden wir das Gasnetz ertüchtigen“, erläutert Projektmanager Daniel Klingberg. Hierfür wird die Avenue St. Sebastien (K26) im Kurvenbereich (in der Nähe des Baumarktes) ab Montag für zwei Wochen halbseitig gesperrt, der Verkehr mit einer Baustellen-Ampel geregelt. Daniel Klingberg ergänzt: „Wir danken allen Betroffenen für ihr Verständnis.“

Die gewohnt hohe Versorgungssicherheit für die angeschlossenen Kunden in Glinde ist auch während der Bauzeit sichergestellt. Netzcenterleiter Carsten Hack aus Ahrensburg sagt: „Während der Hauptbaumaßnahme von Januar bis April 2022 setzen wir kurzzeitig eine mobile Gasdruckregelanlage ein, um die Versorgung sicherzustellen.“ Für die Anlieferung des neuen Gebäudes im Frühjahr nächsten Jahres wird die Straße erneut für einen Tag gesperrt.

Text: Hansewerk / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige