Polizeidirektion Ratzeburg (Symbol-Bild, Montage: Ahrensburg-Portal)

Am 09.09.2022 beendeten Beamte des Polizei-Autobahnrevieres Bad Oldesloe auf der BAB 24 in Fahrtrichtung Hamburg eine Trunkenheitsfahrt.

Anzeige

Gegen 23.25 Uhr wurde die Streifenwagenbesatzung auf einen sehr langsam fahrenden, mit schlenkerartigen Bewegungen geführten, Skoda Fabia auf der BAB 24 bei Barsbüttel in Fahrtrichtung Hamburg aufmerksam.

Aufgrund dessen erfolgte eine Kontrolle des Fahrzeugführers. Bei der Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit nahmen die Beamten Atemalkoholgeruch wahr. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,65 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein.

Der 34-jährige Mecklenburger wird sich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.

Text, Foto: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr für die Region

Anzeige