Polizeidirektion Ratzeburg (Symbol-Bild, Montage: Ahrensburg-Portal)

Gestern Morgen (23.06.2021) wurde durch eine Streife der Polizeistation in Glinde ein Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen, der berauscht war und auch keine entsprechende Fahrerlaubnis besaß.

Anzeige

Gegen 05:40 Uhr kontrollierten die Beamten in der Straße Zur Bek in Glinde einen 30-jährigen Honda-Fahrer. Bei der Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit verlief der durchgeführte Drogenvortest positiv, so dass die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe anordneten. Zudem war der Glinder nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Der 30 Jahre alte Mann wird sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss verantworten müssen.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Anzeige