Ayna Ina Eberhardt mit ihrem Buch „Herzlesen – von der Alster bis Aloha“ (Foto: BürgerStiftung Region Ahrensburg)

Autorenlesung : In der Corona-Pandemie das Positive im Leben wieder finden

Die Corona Pandemie und die damit begründeten staatlichen Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben Kunst, Kultur und Bildung hart getroffen. Vor diesem Hintergrund startet die Bürgerstiftung Region Ahrensburg „Autoren lesen vor – die BürgerStiftung lädt ein“. Die erste Autorenlesung findet am 18.04.2021 statt.

Die Hamburger Autorin Ayna Ina Eberhardt wird aus ihrem kürzlich erschienenen Erzählband „Herzlesen“ lesen, mit dem sie in unterhaltsamer Weise Möglichkeiten zeigen will, gerade in der aktuellen SituatIon das Positive im Leben wieder zu finden. Bis auf Weiteres finden die Lesungen online statt. Die Teilnahme ist nach Anmeldung kostenfrei.

 „Autoren lesen vor – die BürgerStiftung lädt ein“

Zu der neuen Initiative der BürgerStiftung sagt der Vorsitzende Dr. Michael Eckstein: „Wir wollen den Kulturinteressierten Anregungen und Inspirationen ermöglichen, auf die wir alle seit über einem Jahr verzichten müssen. Auf der anderen Seite wollen wir Autoren aus der Region und darüber hinaus die Chance geben, mit den Menschen wieder besser in Kontakt zu kommen. Sie können mit ihren Lesungen dem Publikum so auch ihre neuen Werke vorstellen.

“Alsterliebe” und weitere Geschichten für eine neue Lebenssicht

Zum Start wird die Hamburger Autorin Ayna Ina Eberhardt aus ihrem Erzählbuch „Herzlesen – von der Alster bis Aloha“ lesen. Das Buch ist im Buchhandel erschienen: Ayna Ina Eberhardt, Herzlesen – von der Alster bis Aloha, 14,90 Euro, ISBN 978-3-752-61172-4).

Ayna Ina Eberhardt wird zwei Kurzgeschichten vorlesen: „Alsterliebe“ und eine noch nicht veröffentliche Geschichte. Im Anschluss wird sie im Gespräch mit Dr. Michael Eckstein über ihre Motivation für das Schreiben in Corona-Zeiten und ihre Lebenssicht sprechen und für Fragen und Diskussionen mit den Teilnehmer*innen zur Verfügung stehen.

Die Autorenlesung am 18.04.2021, 11 Uhr

Technisch wird die Online-Veranstaltung mit der Plattform Zoom durchgeführt. Seitens der Teilnehmer ist ein Rechner mit Internet-Anschluss, Kamera und Mikrofon erforderlich. Die Teilnahme ist nach kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine bestätigte Anmeldung ist notwendig.

Anmeldungen sind bis 17.04.2021, 20 Uhr über die Website der Bürgerstiftung möglich. Im Anschluss bekommen die Teilnehmer per Mail den Link zum Zoom. Anmeldungen: www.buergerstiftung-region-ahrensburg.de/service/