Huug van't Hoff und sein Buch vor der Stormarnschule (Bild: BürgerStiftung Region Ahrensburg)

Am 26.06.2022 findet die nächste Autorenlesung der BürgerStiftung statt – erstmals als Präsenzveranstaltung mit dem Autor in Ahrensburg

Anzeige

Die Initiative der Bürgerstiftung Region Ahrensburg geht weiter: „Autoren lesen vor – die BürgerStiftung lädt ein“. Die nächste Autorenlesung findet am 26.06.2022 statt. Huug van’t Hoff wird aus seinem historischen Roman „Der fremde Cherokee – Freundschaft schreibt Geschichte“ lesen, der den ungewöhnlichen Freiheitskampf eines Indianerstamms in den USA zum Thema hat. Dies ist die erste Lesung, die in Präsenz stattfindet.

Zu der Initiative der BürgerStiftung sagt der Vorsitzende Dr. Michael Eckstein: „Wir wollen den Interessierten Anregungen und Inspirationen ermöglichen. Auf der anderen Seite wollen wir Autoren die Chance geben, mit den Menschen in Kontakt zu kommen. Sie können mit ihren Lesungen dem Publikum ihre Werke vorstellen. Der Roman von Huug van’t Hoff zeigt, wie das Zusammenleben verschiedener Völker in einem demokratischen Rechtsstaat friedlich erreicht werden kann.“

Am 26.06.2022 wird Huug van’t Hoff aus seinem Buch „Der fremde Cherokee“ lesen. Das Buch ist im Handel erschienen: 672 Seiten, acabus Verlag, 25 Euro als Taschenbuch, ISBN 978-3862828098. Der Roman spielt im 19. Jahrhundert. Die Cherokee gründen innerhalb der USA eine demokratische Republik und fordern damit die USA heraus. Sie erfinden eine Schrift für ihre Sprache, bringen eine bilinguale Zeitung heraus, drucken Gesetze und ihre neue Verfassung, finden Verbündete in den Medien und der Politik. Sie klagen gegen die USA vor dem Obersten Gerichtshof und überwinden Widerstände von innen und von außen.

Huug van’t Hoff mit seinem Buch (Foto: privat)

Huug van’t Hoff ist Friesisch-Holsteiner Bauerssohn, selbständiger und gelernter Buchhändler und Autor. Bei den Recherchen zu seiner Doktorarbeit stieß er in Kiel auf die außergewöhnliche Geschichte eines Stammes Nordamerikas, der vom bewaffneten zum zivilen Widerstand wechselte.

Huug van’t Hoff wird am 26.06.2022 mehrere Abschnitte lesen, in denen es um die Zeit und ihre Umstände und um die Konflikte und Beziehungen zwischen den Personen, innerhalb des Stammes, zu anderen Stämmen und zur Gesellschaft der USA geht. Im Gespräch mit Dr. Michael Eckstein wird er über seine Motivation zum Schreiben sprechen. Im Anschluss wird er für Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung stehen.

Die Autorenlesung mit Huug van’t Hoff findet am 26.06.2022, 16 Uhr in der Museumsturnhalle der Stormarnschule, Waldstraße 14, 22926 Ahrensburg, statt. Die Teilnahme ist nach bestätigter Anmeldung kostenfrei, Spenden sind erbeten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine bestätigte Anmeldung ist notwendig.

Anmeldungen bis 26.06.2022, 15 Uhr über die Website der Bürgerstiftung

Text, Foto: BürgerStiftung Region Ahrensburg / Redaktion

Alle Termine im Veranstaltungskalender für Ahrensburg und die Region

 

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige