St. Johanneskirche Ahrensburg (Foto: Ahrensburg-Portal)

Auch wenn der Krieg in der Ukraine langsam schon fast Teil des Alltags geworden ist, erschüttern die Bilder und Nachrichten aus dem Kriegsgebiet weiterhin. Geflüchtete und die Menschen, die in der Ukraine geblieben sind, brauchen unsere Unterstützung. Der Förderverein St. Johannes unterstützt deshalb die Initiative von Phil Gollub, ein Benefizkonzert zugunsten der Ukraine zu geben.

Anzeige

Auf dem Programm stehen an dem Abend unter andere berühmte Werke Frédéric Chopins, Nocturne in c-Moll, und Johann Sebastian Bachs Praeludium in c-Moll. Auch Werke von Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Liszt werden an dem Abend vorgetragen.

Phil Gollub (Foto: privat)

Der Pianist Phil Gollub studierte bereits als Jungstudent in Hamburg, wo er sein Studium mit dem Diplom abschloss. Darauf folgten mehrere solistische Auftritte unter anderem in der Laeiszhalle sowie etliche Konzertreisen durch Europa.

Heute ist er als Klavierlehrer in Ahrensburg tätig und spielt regelmäßig Konzerte sowohl solistisch als auch in kammermusikalischer Besetzung in der Umgebung.

Termin: 23.07.2022, 19.30 Uhr
Ort: St. Johanneskirche, Rudolf-Kinau-Straße 19, 22926 Ahrensburg
Der Eintritt ist frei. Der Spendenerlös geht an den Verein Pryvit e.V., der Geflüchtete aus der Ukraine hier unterstützt

Text: Förderverein St. Johannes / Redaktion, Fotos: Ahrensburg-Portal, privat

Alle Termine im Veranstaltungskalender für Ahrensburg und die Region

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige