Birte Kruse-Gobrecht (Foto: privat)

Gerade in Wahlkampfzeiten ist es nochmal angesagt, sich von der Art und Arbeit der amtierenden Bargteheider Bürgermeisterin, Birte Kruse-Gobrecht, die für eine weitere Wahlzeit kandidiert, ein eigenes Bild zu machen. Dazu gibt es in den kommenden Tagen etliche Gelegenheiten.

Anzeige
  • Bei einem Feierabend-Gespräch zum Thema „Die Verwaltung der Zukunft“ am Mittwoch, 20. April, 19 Uhr, im Restaurant Shahi (Rathausstraße 25b) besteht für Interessierte die Gelegenheit zu erfahren, was im Rathaus alles geregelt wird und noch verändert werden muss.
  • Dann gibt es am Freitag, 22. April, zwischen 14 und 17 Uhr, die Gelegenheit, Birte Kruse-Gobrecht auf dem Wochenmarkt direkt anzusprechen. Sie wird ihren Info-Stand gleich neben der Imbiss-Bude haben. Hier kann man nochmal gut auf Tuchfühlung gehen, bevor anschließend ab 19 Uhr in der Aula der Dietrich-Bonhoeffer-Schule die Darstellung und Befragung der beiden Bürgermeisterinkandidatinnen stattfindet.
  • Weiter geht es mit Birte Kruse-Gobrecht dann am Samstag, 23. April, ab 16 Uhr beim Besuch des Spielplatzes am Alten Sportplatz.
  • Und am Sonntag, 24. April, wird Birte Kruse-Gobrecht für einen musikalischen Gruß mit „Eddi Buczkowski und seinem Akkordeon“ um 15 Uhr ins Seniorenzentrum an der Lübecker Straße kommen.

Text, Foto: Brite Kurse-Gobrecht / Redaktion

Weitere Informationen und Termine zur Bürgermeisterin Wahl 2022 im Blog

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige