Minister Dr. Heiner Garg (Foto: Thomas Eisenkrätzer)

Gesundheitsminister Garg hat gestern u.a. mitgeteilt (unser Bericht), dass Bestände des Landes an AstraZenenca-Impfstoff im Rahmen zusätzlicher Termine ohne Anmeldung geimpft werden. Dazu gibt es heute folgende Hinweise:

Durch das Engagement aller Beteiligten konnte es kurzfristig ermöglicht werden, dass folgende ergänzende offene Impfangebote mit AstraZeneca bereits früher starten als ursprünglich angekündigt:
Impfzentrum Neumünster: Start bereits ab Freitag, 11.06. ab 9 Uhr
Impfzentren Husum: Start bereits ab Freitag, 11.06., 12 Uhr

Das offene Angebot im Impfzentrum in Lübeck startet unverändert ab Samstag, 12. Juni.

Ab Samstag können sich dann täglich in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr Personen ab 18 Jahren an allen drei Standorten ohne Anmeldung gegen eine Corona-Infektion impfen lassen mit AstraZeneca.

Mitzubringen sind nur ein Ausweisdokument und – wenn möglich – Impfausweis sowie ausgedruckte und ausgefüllte Dokumente für die Impfung mit einem Vektor-Impfstoff (siehe www.impfen-sh.de oder direkt https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Impfzentren/Download-Dokumente.html).

Richten Sie sich auf längere Wartezeiten ein

Die Zweitimpfung erfolgt fünf Wochen später. Die tatsächliche Verfügbarkeit und Wartezeiten vor Ort sind abhängig von der Inanspruchnahme der Sonderaktionen. Das Ministerium wird – in Abhängigkeit von den verfügbaren Kapazitäten – informieren, wenn die Aktionen wieder beendet werden. Hier finden Sie die Impfzentren:
Husum, Am Messeplatz 12
Neumünster, Holstenhallen Justus-von-Liebig-Straße 2-4
Lübeck, Musik- und Kongresshalle, Willy-Brandt-Allee 10

Text: Gesundheitsministerium / Redaktion, Foto: Thomas Eisenkrätzer