Busse in Ahrensburg unterwegs (Foto: Ahrensburg-Portal)

Update am 01.07.2022

Anzeige

Am 01.07.2022 beginnt der zweite Monat, für den man ein Neu-Euro Ticket kaufen kann. Für HVV-Kunden ist vorgesehen, dass man die Tickets über die HVV-App auf dem Smartphone und über PC kaufen kann.

Das Service-Versprechen des HVV gilt heute nicht

Der HVV reiht sich ein in die Liste der öffentlichen Service-Erinrichtungen, die ihre IT nicht im Griff haben und völlig überrascht werden, wenn die Kunden etwas kaufen wollen:

  • heute Vormittag war es technisch gar nicht möglich, das Ticket zu kaufen.
  • Inzwischen (ab 14 Uhr) klappt das teilweise
  • Der vom HVV gelobte automatische Ticket-Download auf das Smartphone funktioniert (immer noch) nicht richtig – warten Sie besser 15 Minuten, bevor Sie an das Gute in der HVV-IT glauben

Zum Thema Kundenfreundlichkeit beim HVV

  • Die Hotline ist nicht erreichbar.
  • Die Pressestelle streitet ab, dass es Probleme geben könnte.
  • und erklärt sich für unzuständig (wenden Sie sich an unseren Dienstleister, Sie können dort anrufen…)
  • und ist der Meinung, der Kunde sei selbst schuld: „Sie hätten das Ticket in den letzten Tagen kaufen können“

 

Ankündigung des Neun Euro-Tickets

Für die Zeit vom 01.06.2022 bis zum 31.08.2022 gibt es das Neun-Euro-Ticket der Bundesregierung für den öffentlichen Nahverkehr. Folgende Punkte sind wichtig:

1. Der Zeitraum: Das Ticket gilt monatsweise und muss auch für jeden Monat einzeln gekauft werden. Der Kauf der drei Monatstickets ist aber auf einmal möglich.

2. Nur für die 2. Klasse: Das 9-Euro-Ticket gilt für die 2. Klasse und ist nicht übertragbar. Es muss beim Kauf mit einem Namenseintrag in Druckbuchstaben personalisiert werden.

  1. Bundesweit gültig: Es erlaubt ganztägige Mobilität im Nah- und Regionalverkehr im gesamten Bundesgebiet ohne zeitliche Einschränkung.
    Wichtig für SH: Der Sylt Shuttle plus Seit dem 1. Juni und noch bis zum 31. August 2022 sind die Züge des Sylt Shuttle plus für Nahverkehrskunden und damit auch für Fahrgäste mit dem 9-Euro-Ticket freigegeben. Damit bestehen täglich bis zu 16 zusätzliche Verbindungen zwischen Sylt und dem Festland. Die Kosten für die Freigabe in Höhe von rund 500.000 Euro übernimmt das Land Schleswig-Holstein.
  2. Nur im Nahverkehr. Das Ticket gilt nicht in den Zügen des Fernverkehrs (IC, EC, ICE). Die Sperrzeiten der Teilzeit-Karten werden während des Aktionszeitraums aufgehoben
  3. Mitnahmeregelungen. Bestehende Mitnahmeregelungen der hvv Abonnement-Karten gelten nur im Bereich des hvv.
  4. Tickets für Kinder Kinder unter 6 Jahren fahren weiterhin kostenlos. Kinder ab 6 Jahren können das 9-Euro-Ticket zum regulären Preis nutzen.

6 Fahrräder: im ÖPNV
U-, S-, A-Bahnen: Zu den folgenden Zeiten ist die Mitnahme von Fahrrädern in den möglich und  kostenfrei:

  • mo-fr bis 6 Uhr, von 9 bis 16 Uhr und von 18 Uhr bis Betriebsschluss
  • sa, so, an gesetzlichen Feiertage jeweils ganztägig bis Betriebsschluss
  • während der Hamburger Sommerferien ganztägig (nur in den U-, S-, A-Bahnen)

Buslinien: Die Möglichkeit zur Mitnahme von Fahrrädern muss jeweils geprüft werden. Zur Prüfung der Buslinie.

Auf den Elbfähren: Die kostenlose Fahrradmitnahme gilt auf den Elbfähren im hvv uneingeschränkt an allen Tagen ohne Sperrzeit.

Regionalbahnen (R-Bahn-Linien der Deutsche Bahn AG): Um ein Fahrrad in den R-Bahnen des hvv zu transportieren, ist der Kauf einer Fahrradkarte RB/RE zum Preis von  3,50 Euro erforderlich. Damit kann man ein Fahrrad am Tag des Kaufes beliebig oft in allen Regionalexpress- oder Regionalbahn-Zügen mitnehmen.

  1. Fahrkartenkontrolle: Die 9-Euro-Tickets sind mit Namenseintrag personalisiert (in Druckbuchstaben). Bestehende Zeitkarten bleiben gültig. Ein Lichtbildausweis oder ein vergleichbares persönliches Dokument ist auf Anforderung vorzuzeigen.
  2. Die Preisreduzierung auf monatlich 9 Euro gibt auch für alle Abos, ProfiTickets und SemesterTickets. Während des Aktionszeitraums wird der Preis aller bestehenden Zeitkarten im hvv für drei Monate auf je 9 Euro pro Monat reduziert.
  3. IOKI-Nutzung: Auch beim 9-Euro-Ticket muss jeweils der ioki-Aufpreis von 1 Euro gezahlt werden. Einfach in der App den Haken bei „Ticket vorhanden“ setzen, dann wird nur 1 Euro berechnet.

10 Wo man das Ticket bekommt Das Neun-Euro-Ticket gibt es über die hvv App, die hvv switch-App und den Onlineshop zu kaufen. Weitere Vertriebskanäle sind   Fahrkartenautomaten sowie der Verkauf in allen Bussen.

Text: HVV / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige