Rosenhof Großhansdorf 1 (Foto: Rosenhof, Kai Abresch)

Von wegen: „dem Genitiv sein Tod“: Es gibt kein Falsches im Angemessenen – Grammatik und Sprachkritik

Anzeige

Die Schleswig-Holsteinische Universitätsgesellschaft lädt zu einem Vortrag mit Prof. Dr. Jörg Kilian

  • Kann man sagen: „Das ist meinem Vater sein Auto“? Und wie steht es mit: „Ich gehe nach Aldi“? Wer setzt grammatische Normen? Welche Rolle fällt Linguistinnen und Linguisten, Lehrerinnen und Lehrern als Normenvermittler, Normenüberwacher, Normensanktionierer zu?
  • Wo und wie vergewissern sie sich, was in der deutschen Sprache der Gegenwart grammatisch „gut“ oder „schlecht“, „richtig“ oder „falsch“, „angemessen“ oder „unangemessen“ ist?
  • Gegenstand des Vortrags sind sprachwissenschaftliche und sprachdidaktische Grundlagen dessen, was da „Sprachsystem“, „Sprachnorm“ und „Sprachgebrauch“, „sprachliche Normierung“, „Sprachbewusstheit“ und „Sprachreflexion“ in Bezug auf Grammatik heißt.
  • Ausgehend von grammatischen Zweifelsfällen in Sprachgebrauch und Sprachnorm sowie prototypischen Kategorien in Sprachnorm und Sprachsystem werden linguistische und didaktische Ansätze und Methoden diskutiert, auf welchen Wegen grammatische Regularitäten entstehen und vergehen, normiert und tradiert erden, als implizites und explizites grammatischem Wissen wirken.

Termin: 14.04.2022, 19.30 Uhr
Ort: Rosenhof 1, Großhansdorf, Hoisdorfer Landstraße 61
Eintritt: Erwachsene: 5,00 Euro (ermäßigt 4,00 Euro), Schüler und Studenten: 1,00 Euro.
Eintritt zu den Vorträgen für Mitglieder aller Sektionen der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft frei.

Text: Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft / Redaktion, Foto:Kai Abresch

Alle Termine im Veranstaltungskalender für Ahrensburg und die Region

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige