Ali Haydar Mercan (Foto: Frieder Teske)

Ali Haydar Mercan, Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE. in der Ahrensburger Stadtverordnetenversammlung, hat seine Kandidatur für den Landesvorstand seiner Partei erklärt.

Anzeige

„Nach der Wahl ist vor der Wahl und DIE LINKE. wird gebraucht! Wir müssen neue Wege gehen und geeint in die nächste Wahlauseinandersetzung gehen. Dazu möchte ich meinen Beitrag leisten und Verantwortung übernehmen.“ erläutert Mercan.

Die Partei wählt am letzten November-Wochenende unter anderem einen neuen Vorstand und alles steht auf Wechsel.

Auch Mercan, der ebenfalls im Sprecher:innen-Rat der Bundesarbeitsgemeinschaft Antifaschismus seiner Partei ist, möchte einen solchen Wechsel und führt dazu in seinem Kandidaturschreiben aus:  „Wir müssen uns stärker in der Zivilgesellschaft, in den Kreisen und Gemeinden verankern und auch außerhalb von Wahlkämpfen sichtbar sein und sichtbar bleiben.“

Sollte Ali Haydar Mercan in den Landesvorstand gewählt werden, würde dies einen verbindenden Kurs der Landespartei begünstigen, der auf eine verstärkte Netzwerk- und Bündnisarbeit abzielt.

Text: DIE LINKE Ahrensburg / Redaktion, Foto: Frieder Teske

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige