Fahrradtour (Foto: ADFC Bargteheide)

Der ADFC Bargteheide lädt ein

Ungestört vom Autoverkehr radeln wir auf ebener Trasse durch reizvolle Landschaften und erleben die Ausblicke, wie einst die Bahnreisenden aus dem Fenster ihres Abteils. Unterwegs treffen wir auf alte Bahnhofsgebäude, die heute unter anderem zu Wohnhäusern oder Restaurants umgenutzt sind.

Wir fahren meist auf den Bahntrassen und auf landwirtschaftlichen Wegen, hin und wieder ist auch einmal ein Feldweg dazwischen. Die Tour führt über Tremsbüttel nach Sattenfelde. Von dort geht’s über die ehemalige Bahntrasse der “Königlich Preußische Staatsbahn” nach Bad Oldesloe. Der Rückweg führt über die alte Trasse der EBOE nach Grabau. Kurz vor dem ehemaligen Bahnhof Grabau halten wir im Findlingsgarten Grabau. Von dort geht’s über Floggensee und Fischbek zurück nach Bargteheide.

Die Tourenlänge beträgt etwa 35 km und ist auch für nicht Geübte zu schaffen. Bei einem Tempo von durchschnittlich 16 km/h beträgt die Fahrzeit etwa 2 1/2 Stunden. Zwischen drin gibt’s Trink- und Essenspausen, also Verpflegung nicht vergessen!

Für die Tour gelten folgende Corona-Regeln:
• Zur Kontaktverfolgung durch die Gesundheitsämter werden zu Beginn der Tour die Kontaktdaten der Teilnehmer erfasst. Dies geschieht vorzugsweise über die luca App. Dies ermöglicht eine anonyme, sichere und vor allen Dingen schnelle Erfassung der notwendigen Daten. Wir bitten die Teilnehmer:innen, uns hier zu unterstützen und die App -wenn nicht bereits geschehen-, vor Beginn der Tour zu installieren. Wer die luca App nicht benutzen möchte, muss sein Daten schriftlich auf einem Formular angeben.
• Beim Start, bei den Pausen und bei der Verabschiedung müssen die vorgeschriebenen Abstände (1,5 m) gewahrt werden. Ist dies nicht möglich, muss ein Maske, vorzugsweise eine medizinische Maske, getragen werden. Während der Fahrt ist das Tragen einer Maske nicht vorgeschrieben.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termin: 08.09.2021, 17.30 Uhr
Start: Marktplatz in Bargteheide

Text, Foto: ADFC / Redaktion