Gemeinde Hoisdorf (Ahrensburg-Portal)

Heute, gegen 10:50 Uhr ist es in Hoisdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Streifenwagen und einem VW Polo gekommen, bei dem zwei Polizeibeamte und die Fahrerin des Polos verletzt wurden.

Anzeige

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der Streifenwagen mit Sonder- und Wegerechten die Straße Krütz in Hoisdorf aus Richtung Bahnhofstraße kommend. In Höhe der Einfahrt zum Feuerwehrgelände kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden VW Polo.

Die 19-jährige Polo-Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die zwei Polizisten im Streifenwagen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Straße Krütz in Hoisdorf wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis 13.30 Uhr voll gesperrt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde ein Gutachter zur Unfallrekonstruktion hinzugezogen. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache und zum Unfallhergang werden vom Polizeirevier Schwarzenbek geführt.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Anzeige