Stadt Glinde (Foto: Ahrensburg-Portal)

Heute Morgen (21.06.2022) beendeten eine Streifenwagenbesatzung der Polizeistation Glinde eine Trunkenheitsfahrt.

Anzeige

Den Beamten fiel gegen 00.20 Uhr im Rahmen einer Streifenfahrt ein unsicher geführter, teilweise in Schlangenlinien fahrender Mazda in der Gutenbergstraße in Glinde auf. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers und der Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit nahmen die Beamten Atemalkoholgeruch wahr. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,75 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Den Führerschein stellten die Beamten sicher.

Der 63-jährige Schwarzenbeker wird sich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr für die Region

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige