Helmut Burmester beim Empfang zu seinem 90. Geburtstag mit Gästen (Foto: BürgerStiftung Region Ahrensburg)

Der langjährige Bargteheider Schulleiter und Ehrenvorsitzende der BürgerStiftung Region Ahrensburg war ein außergewöhnlicher Mensch

Am 28.09.2021 ist Helmut Burmester im Alter von 94 Jahren in Bargteheide gestorben. Mit ihm ist ein Mensch gegangen, der in mehrfacher Weise beispielhaft lebte und wirkte: Als Bargteheider Bürger, Pädagoge und als Stifter.

Helmut Burmester – ein Bargteheider Urgestein

Mehr als sechzig Jahre lebte und arbeitete Helmut Burmester in Bargteheide. Als Bürger interessierte und engagierte er sich vor allem für Kinder, Jugendliche und für benachteiligte junge Menschen. In diesem Sinne war Helmut Burmester ehrenamtlich insbesondere für den Kinderschutzbund tätig und trug zur positiven Entwicklung des Kinderschutzbundes in Bargteheide bei.

Der Pädagoge Helmut Burmester in Bargteheide

Helmut Burmester war Leiter einer Ganztagsschule mit dem Schwerpunkt auf der geistigen Entwicklung in Hamburg, bevor er beruflich nach Bargteheide kam. Von 1970 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1992 leitete er die Albert-Schweitzer-Schule in Bargteheide als Sonderschulrektor. In dieser Zeit entwickelte er die Schule als Lernzentrum fort und baute sie aus, immer mit dem Blick auf die bestmögliche Förderung der jungen Menschen mit sonderpädagogischem Förderbedarf, um ihnen einen Weg in ein selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft zu eröffnen.

Helmut Burmester – Stifter aus Überzeugung

Als Stifter ergriff Helmut Burmester die Chance, die Heimatverbundenheit mit der Förderung des Gemeinwesens, vor allem junger Menschen, zu verbinden. Im Jahr 2001 gründete er in einer Gemeinschaftsinitiative von Bürgerinnen und Bürgern aus der Region eine in Deutschland neuartige, moderne Form der Stiftung: die gemeinnützige BürgerStiftung Region Ahrensburg.

Helmut Burmester: Ansprache bei einer öffentlichen Veranstaltung der BürgerStiftung (Foto: BürgerStiftung Region Ahrensburg)

Im Rahmen der BürgerStiftung fand er neue Möglichkeiten, an Initiativen für das Gemeinwohl in der Region mitzuwirken. Helmut Burmester hat sich im Rahmen vielfältiger Projekte der BürgerStiftung mit seinen Erfahrungen, Kenntnissen und großem Engagement eingebracht, vor allem für Kinder, Jugendliche und benachteiligte Menschen.

Darüber hinaus hat sich Helmut Burmester in und für die BürgerStiftung engagiert. Er war nicht nur einer der Initiatoren der Stiftungsgründung, sondern hat als langjähriger Vorsitzender des Stiftungsrates den Aufbau der Stiftung maßgeblich beeinflusst und zum Erfolg beigetragen. „Wir haben Helmut Burmester als weitsichtigen, menschlich aufgeschlossenen und ideenreichen Menschen erlebt. Wir werden ihn in dankbarer und ehrenvoller Erinnerung behalten“ so Dr. Michael Eckstein, Vorsitzender der BürgerStiftung.

Informationen zur den gemeinnützigen Projektarbeiten der BürgerStiftung Region Ahrensburg: www.buergerstiftung-region-ahrensburg.de

Text, Fotos: BürgerStiftung Region Ahrensburg / Redaktion