Das Hoisdorfer Sportzentrum (Foto: Ahrensburg-Portal)

Auf den Tag vier Jahr ist es her, dass das Projekt zum Neubau des Hoisdorfer Sportzentrums gestartet wurde. Auf Einladung von Bürgermeister Dieter Schippmann fand heute die Einweihung statt, die mit einem Tag der offenen Tür für die Hoisdorfer/innen verbunden wurde.

Er berichtete von den Planungsarbeiten, die im Zusammenwirken mit dem Planungsbüro und unter intensiver Einbindung und Mitarbeit aller Beteiligten erfolgten, insbesondere Petra Warnick und Stefan Janthur vom Vorstand des TuS Hoisdorf.

Dieter Schippmann dankte alle Beteiligten für ihr Engagement, mit dem eine gute Lösung erreicht werden konnte, die auch im Rahmen des geplanten Zeit- und Kostenbudgets blieb. Die Gesamtkosten bezifferte er mit rund 4,5 Mio. Euro.

Einweihung des Hoisdorfer Sportzentrums: Dr. Henning Görtz, Dieter Schippmann (Foto: Ahrensburg-Portal)

Zur Einweihung waren Offizielle aus dem Amt Siek, Vereinsvertreter/innen und Bürgermeister der Nachbargemeinden gekommen, darunter Olaf Beber (Brunsbek), Andreas Bitzer (Siek) und Janhinnerk Voß (Großhansdorf). Landrat Dr. Henning Görtz und Amtsvorsteher Ola Beber beglückwünschten Dieter Schippmann und die Gemeinde Hoisdorf zu dem gelungen Projekt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Helle, funktionale Räume nach neuestem Stand mit mehr Platz, besseren Trainings- und Sportmöglichkeiten und einem barrierefreien Zugang.

Text: Redaktion, Fotos: Ahrensburg-Portal