Prominenz nach der Eröffnung (Foto: FILMWELT)

Wenn es um Wagner geht, scheiden sich die Geister. Wagner erschüttert die Gemüter. Die einen verehren ihn, ja vergöttern ihn regelrecht und machen aus den Festspielen in Bayreuth beinahe einen Gottesdient. Die anderen lehnen ihn ab und sind entsetzt von seinem Weltbild. Nur wenige schaffen es, Werk und Künstler getrennt voneinander zu betrachten.

Anzeige

„Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt“ ist kein biografischer Film über den Komponisten, keine musikwissenschaftliche Analyse seines Werkes, sondern ein Dokumentarfilm, der sich augenzwinkernd allein dem Faszinosum Wagner widmet und der Frage nachgeht, wie sich bis zum heutigen Tag um diesen höchst umstrittenen Künstler ein derartiger Hype und Kult entwickeln konnte, der fast nur Bewunderer und Gegner zu kennen scheint.

Termin: 14.12.2021, 19.30 Uhr
Ort: Hamburger Straße 3, 22941 Bargteheide
Eintritt 10 Euro / 8 Euro ermäßigt. Tickets gibt es an der Abendkasse

Text: Kleines Theater Bargteheide / Redaktion, Foto: FILMWELT

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige