Polizeidirektion Ratzeburg (Symbol-Bild, Montage: Ahrensburg-Portal)

Am Dienstag (03.08.2021) kam es im Kreisverkehr Kaposvarspange in der Möllner Landstraße in Glinde zu einem Verkehrsunfall mit einem Bus. Drei Fahrgäste wurden  verletzt.

Anzeige

Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr ein Linienbus die Möllner Landstraße aus Richtung Neuschönningsstedt kommend in den Kreisverkehr und wollte weiter auf der Möllner Landstraße in Richtung Glinder Ortszentrum.

Aus noch ungeklärter Ursache führte der 66-jährige Busfahrer eine Gefahrenbremsung durch. Dabei wurden drei weibliche Fahrgäste (25, 47 und 54 Jahre alt) aus ihren Sitzen geschleudert und verletzt. Zwei Frauen trugen leichte Verletzungen davon; die 25-jährige Reinbekerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei in Glinde hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer hat das geschilderte Bremsmanöver des Busses beobachtet und kann Angaben zum möglichen Verkehrsfluss machen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Glinde unter der Telefonnummer 040-710903-0.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Anzeige