Tschernobyl Kühltürme (Foto: Artem Apukhtin auf Pixabay)

Bündnis 90/Die Grünen erinnern mit einer Mahnwache auf dem Rondeel am Montag, den 26. April 2021 von 18 bis 18.30 Uhr an die Katastrophe von Tschernobyl im Jahre 1986.

Dort ereignete sich ein Super-GAU als Folge einer Kernschmelze und Explosion im Kernreaktor Tschernobyl Block 4. Sie gilt als eine der schlimmsten Umweltkatastrophen aller Zeiten. Große Mengen an radioaktivem Material wurden in die Luft geschleudert und verteilten sich hauptsächlich über die Region nordöstlich von Tschernobyl, aber auch über viele Regionen Europas. Bei einer nicht genau zu beziffernden Zahl von Menschen führte die Katastrophe zum Tod und hat in der Folge zu vielen Erkrankungen geführt.

Unter strenger Einhaltung der Abstände zueinander und der allgemein gültigen Hygienevorschriften freuen sich die Grünen über eine rege Beteiligung der Ahrensburger*innen.

Text: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ahrensburg / Redaktion, Foto: Artem Apukhtin auf Pixabay