Martinsmarkt in Ahrensburg (Foto: Klaus Tuch)

Beliebt, gern besucht und auch in diesem Jahr wieder mit vielen kleinen Schätzen für Jung und Alt: Praktisches und Dekoratives für drinnen und draußen, Schmuck, warme Socken und viele andere schöne Dinge werden am Sonnabend, 16. November auf dem Martinsmarkt zu finden sein. Von 13 bis 17 Uhr lädt das Basar-Team der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Ahrensburg in die St. Johanneskirche (Rudolf-Kinau-Straße 19). Wie in den Vorjahren wird es auch den christlichen Büchertisch und einen kleinen Flohmarkt geben. Der Erlös fließt in soziale Projekte.

Tradition wie Zeitgeist, verbunden mit viel Herzblut stecken in zahlreichen, auch ökologisch gefertigten Unikaten, die an den weihnachtlich geschmückten Ständen im Kirchenschiff zu bewundern und zu erwerben sind. Das Emporen-Café lädt mit Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen in gemütlicher Atmosphäre zum Verweilen ein.

Martinsmarkt in der St. Johanneskirche, Sonnabend, 16. November, 13 – 17 UhrSt. Johanneskirche Ahrensburg, Rudolf-Kinau-Straße 19 in Ahrensburg

Text: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Ahrensburg / ME, Foto: Klaus Tuch