Neuer Vorstand im Freundeskreis für Flüchtlinge Ahrensburg

Der Freundeskreis für Flüchtlinge Ahrensburg e.V. hat in seiner Mitgliederversammlung am 29. April 2019 satzungsgemäß nach zwei Jahren den Vorstand neu gewählt. Zum Vorstandsvorsitzenden ist wieder Axel Fricke gewählt worden. Stellvertretende Vorsitzende ist Britta Ritterhoff, die ehemals Beisitzerin war und Anke Ackermann in dieser Position ablöst.
Als beisitzende Vorstandsmitglieder gehören dem neuen Vorstand Anke Ackermann (Vereinskoordination/Sachspendenvermittlung) und abermals Holger Scharre (Werkstätten) sowie die beiden neu hinzugekommenen Vorstandsmitglieder Doris Langer (Deutsch Koordination) und Birgit G. Kirchner (Öffentlichkeitsarbeit) an. Isabel Schmidtke bleibt weiterhin Kassenwartin. Aus dem Vorstand ausgeschieden ist Birgit Krömer-Meyn, die dem Freundeskreis als Mitglied und Ansprechpartnerin zur Stadtverwaltung dankenswerter Weise erhalten bleibt.

Anzeige

Der nunmehr 7-köpfige Vereinsvorstand wird die Arbeit des bisherigen Vorstandes für die Förderung der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte und Flüchtlinge fortführen. Erklärtes Ziel ist es, die Arbeit des Freundeskreises gemeinsam mit den Mitgliedern des Vereins, aber auch den vielen anderen engagierten Helfern zur Integration und Verbesserung der Lebenssituation der Geflüchteten in unserer Stadt nachhaltig fortzusetzen. Darüber hinaus gilt es, die Vernetzung mit der Stadt und anderen Vereinen und Institutionen fortzuführen und neue Mitglieder und Förderer zu gewinnen.

An dieser Stelle möchte der Freundeskreis allen Vereinen und Organisationen, die in Ahrensburg die Geflüchteten unterstützen, für die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit herzlich danken.
Weitere Informationen über den Freundeskreis finden Sie auf unserer Homepage unter:
www.freundeskreis-fluechtlinge.com
Wir freuen uns über jede ehrenamtliche Hilfe, jedes neue Mitglied sowie Spenden.

Für Rückfragen: Freundeskreis für Flüchtlinge Ahrensburg e.V.
Öffentlichkeitsarbeit: Birgit G. Kirchner [email protected]

Der Freundeskries für Flüchtlinge Ahrensburg e.V.
ist als eingetragener Verein seit vier Jahren in Ahrensburg aktiv und hat in dieser Zeit mit 63
Vereinsmitgliedern und insgesamt 200 aktiven Helfern ca. 700 Geflüchtete unterstützt.
Der Freundeskreis ist unabhängig und weder politisch, weltanschaulich noch konfessionell gebunden.
Da die Mitarbeit ehrenamtlich ist, entstehen extrem geringe Verwaltungskosten und fast jeder
gespendete Euro fließt in die Arbeit.
Der Mitgliedsbeitrag für den Verein beträgt 36 € im Jahr. Aufgrund der Gemeinnützigkeit des Vereins
erhält jedes Mitglied und jeder Spender eine Spendenbescheinigung.

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige