Gemeinde Siek (Foto: Ahrensburg-Portal)

Gestern Abend, gegen 18.00 Uhr, kam es auf der L 224, Sieker Damm in Siek zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Personen verletzt wurden.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr eine 34-jährige Hamburgerin mit einem Pkw Madza die L224, Sieker Damm in Richtung Siek. Im Bereich einer Rechtskurve geriet die Mazda-Fahrerin aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Porsche einer 44-jährigen Ahrensburgerin zusammen.

Die Madza-Fahrerin musste von den Rettungskräften aus ihrem Fahrzeug bereit werden. Sie sowie ihr 2-jähriges Kind wurden schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Ahrensburgerin und ihre 18-jährige Beifahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Ein im Porsche mitfahrender Hund blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 21.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme und zur Räumung der Unfallstelle wurde die L224 für ca. 1 ½ Stunden voll gesperrt.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal