Einbrecher (Foto: Steffen Salowa auf Pixabay)

Die dunkle Jahreszeit zieht offenbar die Einbrecher an: Als Ergebnis dieses Wochenendes meldet die Polizei in Stormarn gleich 6 Einbrüche. Die Polizei sucht Zeugen.

Anzeige

Sachdienliche Hinweise nimmt in allen Fällen die Kriminalpolizei Ahrensburg unter der Telefonnummer: 04102/ 809-0 entgegen.

Einbruch in Einfamilienhaus in Ahrensburg
Am 05. Dezember 2021 kam es zwischen 15:30 Uhr und 18:00 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Holunderstieg in Ahrensburg.

Nach ersten Erkenntnissen gelangten die Täter über eine gewaltsam geöffnete Terrassentür in das Einfamilienhaus. Die Täter durchsuchten das Haus und entwendeten Bargeld. Die Schadenshöhe wird auf über 1.500 Euro geschätzt.

Einbruch in Doppelhaushälfte in Hoisdorf

Am 04. Dezember 2021 kam es in der Zeit zwischen 18:45 Uhr und 21:30 Uhr zu einem Einbruch in ein Reihenhaus in der Waldstraße in Hoisdorf.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand gelangten die unbekannten Täter durch ein gewaltsam geöffnetes Kellerfenster in das Reihenhaus. Sie durchsuchten alle Räume und entwendeten eine Rolex und weiteren Schmuck. Die Schadenshöhe wird auf mindestens 11.000 Euro geschätzt.

Einbruch in Einliegerwohnung in Hoisdorf
Am 03. Dezember 2021 kam es gegen 19:30 Uhr zu einem Einbruch in eine Dachgeschoss- Einliegerwohnung eines Einfamilienhauses in der Dorfstraße in Hoisdorf.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand nahm der unbekannte Täter eine Leiter aus dem Carport des Einfamilienhauses und stellte sie an ein Nebengebäude. So gelangte der Täter auf die Dachterrasse der Einliegerwohnung und öffnete gewaltsam die Terrassentür. Die Zimmer wurden durch den Täter durchsucht. Im Anschluss versuchte er über eine Treppe ins Erdgeschoss zu gelangen. Hier traf er auf den Bewohner des Erdgeschosses. Der Täter flüchtete daraufhin über die Dachterrasse unerkannt. Zum Stehlgut können keine Angaben gemacht werden. Die Sachschadenshöhe wird auf 500 Euro geschätzt.

Einbruch in Reihenhaus in Trittau
In der Zeit vom 03. Dezember 2021, 12 Uhr bis zum 05. Dezember 2021, 15 Uhr kam es in der Anne-Frank-Straße in Trittau zu einem Einbruch in ein Mittelreihenhaus.

Nach ersten Erkenntnissen sind die Täter durch die gewaltsam geöffnete Haupteingangstür in das Haus gelangt. Nachdem die Räumlichkeiten durchsucht wurden und hochwertiger Schmuck entwendet wurde, verließen die Täter das Haus durch die Terrassentür in den Garten. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Versuchter Einbruch in Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Trittau
In der Zeit vom 03. Dezember 2021, 17h bis zum 05. Dezember 2021, 19 Uhr kam es in der Kirchenstraße in Trittau zu einem versuchten Einbruch in eine Wohnung.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand versuchten unbekannte Täter die Terrassentür der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses gewaltsam zu öffnen. Der oder die Täter ließen aus unbekannten Gründen von ihrem Vorhaben ab und entfernten sich unerkannt. Die Schadenshöhe wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Wohnungseinbruch in Trittau
Am 04. Dezember 2021 kam es in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 20:30 Uhr zu einem Einbruch in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses im Scharnbergstieg in Trittau.
Nach derzeitigen Erkenntnissen öffneten die unbekannten Täter die Terrassentür der Wohnung gewaltsam. Die Räume wurden durchsucht und Schmuck entwendet. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Steffen Salowa auf Pixabay

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige