Der Not-Eingang des Ahrensburger Rathauses (Ahrensburg-Portal)

In der Coronazeit hat sich die Ahrensburger Stadtverwaltung soweit abgeschottet, dass sie für die Bürgerinnen und Bürger nicht mehr erreichbar war – weder persönlich noch telefonisch oder auch nur per Mail. Der frühere Bürgermeister Sarach hatte diese Missstände verteidigt statt sich um Abhilfe zu kümmern.

Anzeige

Mit mehrjähriger Verspätung im Vergleich zu den Nachbargemeinden wurde eine Möglichkeit geschaffen, Termine wenigstens online zu buchen. Die Online-Terminvergabe wird in den Nachbargemeinden für die Verbesserung des Bürgerservice genutzt. Davon ist die Ahrensburger Stadtverwaltung weit entfernt. Vielmehr macht es den Eindruck, dass jetzt anstelle von Corona andere Argumente für Nicht-Tätigkeit vorgebracht werden.

Jeder, der Mitarbeiter im Rathaus und ihr Engagement kennt und schätzt, kann kaum nachvollziehen, dass die Verwaltungsleitung weiterhin so wenig bürgerfreundlich agiert.

Mitteilung der Stadtverwaltung Dezember 2022

Aufgrund von dringenden Arbeiten am Online-Terminvergabesystem für die Einwohnerverwaltung, ist die Buchung von Terminen derzeit nur eingeschränkt möglich.

Ab dem 05.01.2023 steht Ihnen das Terminvergabesystem wieder in vollem Umfang zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mitteilung der Stadtverwaltung 30.11.2022

Der Besuch der Einwohnerverwaltung ist grundsätzlich nur mit Termin möglich.

Dadurch kann auch für die Bürgerinnen und Bürger eine bessere Planbarkeit sichergestellt werden; längere Wartezeiten vor Ort werden vermieden.

Einen Termin können Sie über das Online-Terminvergabe-System auf www.ahrensburg.de/online-terminvergabe-einwohnerverwaltung  buchen.

Aufgrund der sehr großen Nachfrage kann es leider zu Engpässen bei der Terminbuchung kommen. Die verfügbaren Termine werden jeden Tag aktualisiert; ggf. ergeben sich auch kurzfristig freie Termine, zum Beispiel aufgrund von Stornierungen.

Sollten Sie keinen Internetzugang haben, können Sie die Terminbuchung an einem Terminal in der Infothek (derzeit in den Containern vor dem Rathaus) oder unter der Telefonnummer 04102 77 0 vornehmen. 

Dringende Fälle ohne Termin 

Ab 1. Dezember 2022 haben Sie in dringenden Fällen die Möglichkeit, auch ohne Termin ihre Ummeldung vorzunehmen sowie folgende Dokumente zu beantragen:

  • Ausweisdokumente, Führungszeugnisse, Meldebescheinigungen, Fischereischeine, Untersuchungsberechtigungsscheine

Das ist zu folgenden Zeiten möglich (abweichend von den regulären Öffnungszeiten):

  • Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 11 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass es in diesen Fällen zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Aufgrund der aktuellen Rathaussanierung steht nur ein sehr eingeschränkter Wartebereich zur Verfügung, so dass Sie möglicherweise im Freien warten müssen. 

Abholung von Dokumenten ohne Termin

Die Abholung von folgenden Ausweisdokumenten ist weiterhin ohne Termin zu den regulären Öffnungszeiten möglich:

  • Personalausweise
  • Reisepässe
  • Kinderreisepässe und
  • Führerscheine

Die Abholung erfolgt derzeit in den Containern vor dem Rathaus. Die regulären Öffnungszeiten sind:
Mo, Di, Mi, Fr  von 8 bis 12 Uhr
Do                von 14 bis 18 Uhr

Text: Stadt Ahrensburg / Redaktion

Anzeige