Gemeinde Großensee (Foto: Ahrensburg-Portal)

Am 01. Februar 2021, gegen 22 Uhr kam es auf der L93 zwischen Trittau und Großensee zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Fahrerin schwer verletzt wurde.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 18- jährige Ahrensburgerin bei winterlichen Straßenverhältnissen die L93 in Richtung Großensee. Sie kam mit ihrem VW Lupo aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 3.000 EUR.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal