Der Hamburger Hauptbahnhof (Foto: Ahrensburg-Portal)

Bahnhofsviertel sind in allen Großstädten “besonders”. Das gilt auch für St. Georg, das Viertel hinter dem Hauptbahnhof Hamburg. Die VHS lädt zum Kennenlernen ein:

Bunt, spannend, liebenswert oder eher befremdlich, verdreckt vielleicht sogar gefährlich? Sind das die beiden kontroversen Seiten, die St. Georg nachgesagt werden?

Dieser Frage gehen die Teilnehmer/innen der Hamburg Tour von der VHS Großhansdorf nach, indem sie markante Straßen und Plätze aufsuchen und durch geheimnisvolle Passagen und Hinterhöfe gehen, dort auch spontan mit Leuten sprechen, die von der besonderen Atmosphäre dieses Stadtteils mit seinen vielen Widersprüchen berichten.

Auf dieser Stadttour erfahren die Teilnehmer/innen neben historischen Fakten bemerkenswerte Kuriositäten und Äußerungen bekannter Persönlichkeiten, die in St. Georg lebten und leben. Wussten Sie schon, dass hier ein großer Friedhof war und nach der Umsiedlung ein Fluch über diesem Stadtteil lag? Lassen Sie sich überraschen.

Die Tour durch St. Georg findet am Samstag, den 23. Oktober 2021 von 11.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr statt. Treffpunkt ist das Denkmal am Ohnsorg-Theater, Heidi-Kabel-Platz 1 in Hamburg. Die Tour kostet 18,- Euro.

Anmeldungen sind in der Geschäftsstelle telefonisch (04102 – 6 56 00) oder per mail ([email protected]) möglich.

Text: VHS / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal