Stadt Ahrensburg (Foto: Ahrensburg-Portal)

Am vergangenen Sonntag (01. Mai 2022) kam es gegen 21:40 Uhr in Ahrensburg an der Kreuzung Hamburger Straße / An der Reitbahn zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Person verletzt wurde.

Anzeige

Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr ein 48- jähriger Ahrensburger mit einem Seat Alhambra die Straße „An der Reitbahn“ aus Richtung Stormarnstraße kommend. An der Ampelkreuzung bog er bei grünem Lichtzeichen- Pfeil nach rechts in die Hamburger Straße ab. Während er abbog überquerte ein 39- jähriger Ahrensburger in Höhe der Ampel die Hamburger Straße und lief in die Seite des Seat. Hierbei wurde der Fußgänger schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Ein Sachschaden ist nicht entstanden.

Bei der Unfallaufnahme wurden Hinweise auf Alkohol- und Drogenkonsum bei dem Fußgänger festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,54 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zur Ampelschaltung während des Unfalls machen? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ahrensburg unter der Telefonnummer: 04102/ 809-0 entgegen.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr für die Region

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige