Anna Cornelius startet die "Akademie Großhansdorf" (Foto: privat)

In Angliederung an die Ev.-luth. Kirchengemeinde Großhansdorf-Schmalenbeck entsteht aktuell die Akademie Großhansdorf“. Vor diesem Hintergrund haben wir ein Interview mit Pastorin Dr. Anna Cornelius geführt: 

Anzeige

Fünf Fragen an Pastorin Dr. Anna Cornelius

1 Warum gründen Sie die Akademie?

Ich bin davon überzeugt, dass wir als Kirche etwas zu sagen haben zu den aktuellen Themen, Fragen und Debatten unserer Zeit. Mit der Akademie in Angliederung an unsere Kirchengemeinde wollen wir Raum geben für viele verschiedene Themen „am Puls der Zeit“, für Austausch und Begegnung. Kirche muss sich öffnen und nicht nur um sich selbst kreisen. Die Akademie ist so ein Öffnungsschritt – wir wollen über den Tellerrand schauen und auch kirchenferne Menschen erreichen. 

2 Was sind die Ziele der Akademie?

Innovativ, weltoffen, diskursfreudig – so verstehen wir die Ausrichtung unserer Akademie. Das Hauptziel ist es, einen Raum für Begegnung zu schaffen. Zwischen unterschiedlichen Disziplinen (Kirche und Wirtschaft, Kirche und Naturwissenschaft, etc.), zwischen unterschiedlichen Menschen (aller Generationen, kirchennah und kirchenfern), zwischen Religionen und Kulturen. Wir wollen gesellschaftlich relevante Themen aufgreifen wie Digitalisierung, Klimaschutz, Frieden, Globalisierung. 

3 Was werden die Themen des Akademie Programms sein?

Das Programm der Akademie steht bis zum Herbst, unter https://www.kirche-ghd.de/akademie kann es eingesehen werden. Geplant sind aktuell Veranstaltungen zu Traumforschung, New Work, Frieden, Künstliche Intelligenz, Trauerkultur sowie ein Abend über die großen Fragen des Lebens, die ein Astronomie-Professor und ein junger Theologe jeweils aus ihrer Perspektive beantworten.

 4 Wer sind die „Macher“ der Akademie?

Da die Akademie in Angliederung an unsere Kirchengemeinde entsteht, wird sie generell vom Kirchengemeinderat und uns PastorInnen getragen. Ich übernehme momentan aber die Planung der Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit einem bunt gemischten und interreligiösen Team. 

5 Wen wollen Sie mit der Akademie ansprechen?

Alle Menschen hier in der Region, die ein Interesse an aktuellen (gesellschaftlichen) Themen haben – egal welcher Religion oder Kultur, kirchennah oder kirchenfern, jung oder alt.

Die ersten Veranstaltungen finden im Mai 2022 in der Auferstehungskirche statt. Die Termine werden hier auf dem Ahrensburg-Portal veröffentlicht.

Text: Redaktion, Foto: privat

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige