Das Ahrensburger Rathaus (Foto: Ahrensburg-Portal)

Während die Stadt Bargteheide ein umfangreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche vorbereitet hat (unser Bericht), ist die Planung der Stadtverwaltung in Ahrensburg anders. Die Stadt Ahrensburg teilt mit:

Auch in diesem Jahr werden die Angebote im Rahmen des Ahrensburger Ferientrubels aufgrund der geltenden Einschränkungen durch die Pandemie nur in sehr stark eingeschränkter Form stattfinden können.

Deshalb wird kein Ferientrubel-Heft gedruckt. Dafür werden alle vorliegenden Angebote wie im Vorjahr im Veranstaltungskalender der Stadt Ahrensburg zu finden sein. Unter https://www.ahrensburg.de/Veranstaltungen/Ferientrubel im Veranstaltungskalender kann nach passenden Aktivitätengestöbert werden; wie z.B. Tanz-, Kreativ- und Sportangebote.

  • Die Stadtjugendpflege empfiehlt, regelmäßig die Internetseite der Stadt Ahrensburg zu besuchen, dadie Angebotspalette bis zum Ferienbeginn und auch noch danach kontinuierlich aktualisiert wird.
  • Der Ahrensburger Schwimmpass wird in diesem Jahr, nach Rücksprache mit dem badlantic, leider nicht angeboten.
  • Aus diesem Grund vergibt die Stadtjugendpflege in den Schulen für jedes Kind/Jugendlichen zwei Gutscheine, die dann im badlantic eingelöst werden können.
  • Fragen zum Ahrensburger Ferientrubel beantwortet Frau Krakow, Tel.: 04102-77296.

Die Stadtjugendpflege wünscht schöne Ferien und viel Spaß bei den Angeboten des Ahrensburger Ferientrubels 2021.

Text: Stadt Ahrensburg, Foto: Ahrensburg-Portal