Angelika Rehmke (Foto: privat)

Das Ahrensburger Stadtgeld ist eine Aktion der Stadt Ahrensburg, um die Innenstadt nach den Corona-Lockdowns neu zu beleben. Ein Ziel ist dabei, die inhabergeführten Firmen und Fachgeschäfte zu unterstützen. Vor diesem Hintergrund stellen wir hier Firmen in der Ahrensburger City vor und interviewen sie zu ihren Erfahrungen in den Corona-Lockdowns seit März 2020 und ihren Ideen und Planungen für die Zukunft. Heute sprechen wir mit Angelika Rehmke, Inhaberin von „Blütenzauber – Blumen und Päsente“ in der Großen Straße.

Sechs Fragen an Angelika Rehmke

Wie waren Sie und wie sind Sie heute noch von Corona betroffen?

Beim ersten Lockdown 2020 wurde viel Ware weggeschmissen; der Lockdown kam dann doch sehr schnell für uns. Wir hatten 4 Wochen komplett geschlossen, in dieser Zeit erarbeiteten wir uns ein Angebot für Anlieferung zu den Kunden mit Telefondienst zu den vorher üblichen Öffnungszeiten und später, bei Corona-Lockerungen: Abholung an der Ladentür .

So konnten wir wortwörtlich unseren „ Arsch“ retten, da alle Reserven und darüber hinaus verbraucht wurden. Es wird Jahre dauern, bis wir wieder da sind, wo wir vor Corona waren. Lieferungen an Firmen, Hochzeiten und andere Feierlichkeiten fielen komplett weg. Keine Tischdekoration, kein Brautstrauß, nichts. Die Firmen, selber von Schließungen betroffen oder im Homeoffice, keine Blumenbestellungen mehr. So ist es im Grunde bis heute…langsam kommen Feierlichkeiten zurück.

Was waren und sind die größten Probleme der Corona-Regelungen für Ihr Geschäft?

Da unser Geschäft sehr klein ist, durfte immer nur ein Kunde in den Laden. Das traf oft auf Unverständnis, einige Kunden verließen daraufhin sogar den Laden, weil der „Partner“ nicht mit aussuchen konnte.

Wie haben Sie sich auf die Zeit nach Corona vorbereitet?

Wir versuchen positiv zu denken. Es ist ja gar nicht absehbar was noch kommt. Außer das ich versuche jeden Cent dreimal umzudrehen, kann man sich nicht darauf vorbereiten.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Ahrensburger Stadtgeld?

Das Stadtgeld wird von unseren Kunden genutzt. Diese Kunden kommen aber auch sonst zu uns und hätten sonst bar bezahlt.

Haben Sie für die Stadtgeld-Zeit besondere Aktionen/Angebote?

Nächste Woche gibt es 20% Rabatt auf unsere Steinfiguren und auch sonst haben wir versucht viele Präsente außerhalb unserer Blumen anzubieten.

Wie sehen Ihre Pläne für die Zukunft aus – was bieten Sie Ihren Kunden an?

Flexibilität ist denke ich das Wichtigste, wir haben viel Zeit in den weiteren Aufbau unserer Internetseite gesteckt, viele Bilder und Anregungen. Lieferung bleibt wichtig. Zusätzliche Anreize bieten, außerhalb unserer Floristik, z.B. hochwertige Keramik und Geschenkartikel.

Blütenzauber
Große Straße 21, 22926 Ahrensburg
Telefon: 0 41 02 / 31 707
Website: http://www.bluetenzauber.net/

Text: Redaktion, Foto: privat