Gemeinde Ammersbek Ortsteil Bünningstedt (Foto: Ahrensburg-Portal)

Am 28.08.2021 zogen Beamte des Polizeirevieres Ahrensburg dank eines Zeugenhinweises eine Frau aus dem Verkehr, die unter dem Einfluss von Alkohol mit einem Auto unterwegs gewesen ist.

Gegen 23:35 Uhr meldete sich der Zeuge bei der Polizei und teilte mit, dass ein vor ihm fahrender Ford Fiesta in Schlangenlinien und äußerst unsicher geführt werde. Die Beamten stellten im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung den beschriebenen Ford Fiesta in der Dorfstraße in Ammersbek fest, stoppten den Pkw und unterzogen der Fahrzeugführerin einer Kontrolle.

Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit stellten die Polizisten einen vorläufigen Atemalkoholwert von 2,92 Promille fest. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Die 44-jährige Hamburgerin wird sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal